Posts

Es werden Posts vom Mai, 2013 angezeigt.

Wer schützt die Begabung vor der Schule?

Bild
Weh mir. Ich stimme ein in den Chor von Eltern, die über die Schule jammern. Ein weit verbreitetes Hobby, wie mir scheint. Aber begründet. Gibt es Alternativen? Was kann ich machen, um meinem Sohn, der dieses Jahr in die erste Klasse kommt, eine angemessene Förderung zukommen zu lassen ("trotzdem", hätte ich fast geschrieben).

Babys Löffel teilen? Offenbar OK.

Bild
Dreck ist gesund. Das hat sich rumgesprochen. Es kommt aber auf die Art von Dreck an. In Mamas und Papas Mund, so hieß es bisher, ist die Art von Dreck der nicht gesund ich. Also: nicht Babys Löffel abschlecken, so lecker das Breigläschen auch riecht. Und nicht den Schnuller sauber lecken. Das Kind kriegt sonst meine Bakterien ab, inklusive Karies.
Dafür habe ich mir auch mal einen Rüffel eingefangen. Es scheint mir komisch, dass ich mit dem Baby biochemisch auf Tuchfühlung bin (wir schmusen und schlafen, ganz zu schweigen von der Körperpflege, die ich an meiner Tocher leiste - und da gehts ja nun wirklich nicht mehr näher), aber kulinarisch so einen Abstand halten muss. Wie soll ich wissen, ob es schmecht? Ob das Essen zu heiß ist? Was denkt sich mein Baby, wenn ich mich weigere mich von ihm füttern zu lassen? Alles sehr komisch. Und alles sehr unnötig, wie es jetzt scheint. Mein Speichel ist nicht so schlimm - im Gegenteil. Es ist gesund.