Posts

Es werden Posts vom August, 2014 angezeigt.

Sonderregeln Fußball für Väter

Bild
Ihr denkt ihr kennt Fußball? Weit gefehlt - der Lieblingssport des Y-Chromosoms hat mehr Feinheiten, als man denkt. Vor allem Väter müssen eine Menge dazulernen, wenn sie zehn Jahre nach ihrer Vereinskarriere bei Eintracht Anderbach mit ihrem Sohn auf den Platz gehen. Es gibt ein geheimes Zusatz-Regelwerk, das kein Kinderloser kennt. Hier wird es geleakt.

So ist der neue Vater, laut der Werbung

Werbung ist spannend: sie zeigt uns, was wir über uns selber denken. Werbe-Kreative versuchen immer, uns eine Figur als Vorbild zu präsentieren, von der wir sagen: "Hey, so cool bin ich auch." Und diese Figur verwendet natürlich zufällig das beworbene Produkt. Siehe diesen Spot. Wenn sich die Werbung an Eltern richtet, kann das geradezu aufdringlich sentimental werden.(Siehe die Nivea-Spots). Oder sexistisch. Der neuste TV-Blick in unsere Papa-Seele zeigt uns anders: aktiv, cool, aber immer noch ein wenig haushaltsfaul. Es wird also.

Rezension: Die Karte meiner Träume (The Young And Prodigious T.S. Spivet)

Cool. Ein Kinderstar, der mich nicht sofort nervt. Obwohl er einen Wunderknaben spielt. Take that, Anakin. Zudem in einem sehenswerten Film, der an "Big Fish" erinnert. Da kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen. Und wer ist das in der weiblichen Nebenrolle? Helene Bonham Carter. Holt meinen Popcornbecher, ich hab zu tun. Auch wenn es nicht direkt ein Film für Kinder ist.

Ein Vater. Keine Kinder.

Bild
Mir gehts nicht gut heute. Den Kleinen auch nicht - die Prinzessin hatte eine schlechte Nacht, der ABC-Schütze ist furchtbar emotional. Es ist die Aufregung vor dem großen Urlaub. In der Krippe erzählt die Pinke Fetischistin davon, dass sie schwimmen wird, wie ein Fisch, dabei nicht weinen. Und erklärt, wer alles mitkommt. "Papa nicht. Papa Arbeit." Womit sie Recht hat - leider, denn obwohl das Reiseziel mich kalt lässt kann ich nicht glauben, das ich die freien Tage genießen werde. Was zum Teufel ist da nur schief gelaufen?