Posts

Es werden Posts vom September, 2014 angezeigt.

#heforshe sollte für meinen Sohn und meine Tochter selbstverständlich sein

Emma Watson hat mich zu HeForShe eingeladen. Wie könnte ich da widersprechen. Zumal das meiste, was sie in ihrer UN-Rede sagt Sinn ergibt. In einem Maße sogar, dass ich mich fast wundere, dass es nötig ist davon zu reden. Aber nur fast: die Welt ist ja offensichtlich noch sehr weit von einer Gleichbehandlung der Geschlechter entfernt. Als Vater eines Sohnes und einer Tochter versuche ich, den beiden eine aufgeklärtere Sichtweise zu vermitteln, und vorzuleben. Was nicht einfach ist: Frau Watson selber sagt ja "Ich habe gesehen, wie die Gesellschaft die Elternrolle meines Vaters Rolle geringer wertet." Was mich zu einem kleinen Nebengedanken zur Frage der Gehältergerechtigkeit verführt hat: Väter kriegen nämlich statistisch gesehen mehr Geld. Und das ist ungerecht auch den Männern gegenüber.

Mit Kindern in Sussex, UK: trotz Regen ein toller Trip

Bild
Ich kann beschauliche Urlaube genau so wenig leiden wie All Inclusive Strandlangeweile. Ich will etwas unternehmen. Deswegen habe ich mich auf Sussex gefreut: ein Blick auf die Karte (oder in family4travels Blog) zeigt mehr Ausflugs-, Wander-, Erlebnis- und Spaßziele als man mit einem Jahresurlaub abdecken kann. Deswegen haben mein ABC-Schütze und ich eine Scouting-Mission gestartet und die Gegend zwischen Brighton, Hastings und London in einem Kurzurlaub auf Familientauglichkeit getestet. Unser Ergebnis war einstimmig: nächstes Jahr wieder. Trotz Motorölgestank in der "HMS Belfast", der dem Kleinen zusetzte, und den Preisen, die mich schlucken ließen. Ein paar Tipps, wie es preiswerter geht, will ich nicht vorenthalten.

Unschuldig, unanständig: was treibt mein Kind da?

Bild
Kleinkinder sind per Definition unschuldig. Ich habe deswegen eine Weile gebraucht, bis mir der Verdacht kam: was meine kleine Tochter da macht, ist ein bisschen unanständig. Geradezu peinlich, weil sie sich dafür mit Vorliebe auf Leute drauf legt. Zum Beispiel auf mich. Ja, die Rede ist vom Masturbieren. Ich habe nicht schlecht gestaunt. Und jetzt überlege ich, was ich tun soll.

Neue alberne Erkenntnisse, wie man Kinder zu Gemüse überredet

Bild
Ich wette meine Tochter ist genau wie eure Kinder. Wiener gehen immer. Nudeln manchmal, Obst und Gemüse selten. Viel zu selten für meinen Geschmack. Ich will doch ein gesundes Kind. Deswegen spitze ich die Ohren, wenn es um die Essgewohnheiten von Kindern geht. Zwei relevante Ergebnisse aus letzter Zeit: die Lust zur Abwechslung fängt früh an, und wenn sie auch nur aus zweiter Hand (ähm, eigentlich "Brust") geschieht. Und: actionreiches TV hilft (vielleicht).

Feldversuch: bin ich noch Party-tauglich?

Bild
So ab 30 hat es angefangen, dass meine Freunde meinten "Wir sind ja nicht mehr so jung", und ihre Wochenenden vor dem Fernseher verbrachten statt im Club. Als dann die Kinder kamen, war es ganz aus. Mich hat das nie überzeugt: so alt sind wir doch nicht, oder? Jetzt hatte ich zwei Wochen sturmfrei. Ein Junggesellenabschied, ein Geburtstag und eine Hochzeit standen an. Die perfekte Gelegenheit für einen Feldversuch: können Papa und Mama noch Party feiern? Ich berichte von meinen Erfahrungen - so weit ich mich noch erinnern kann.