Donnerstag, 25. August 2016

Kinder allein lassen dürfen nur moralisch einwandfreie Eltern

Healthy feet.JPG
Kinder alleine lassen darf nicht jeder.
Kinder dürfen heute weniger als früher. Eltern gelten eher als verantwortungslos, wenn sie ihre Kinder alleine lassen. Was in der Kindheit der Eltern normal war (einen Nachmittag alleine irgendwo draußen unterwegs) gilt heute oft als unmöglich. Was hat sich geändert? Und ist die Angst um fremde Kinder gerechtfertigt? Ein paar Zahlen und eine neue Studie deuten an: Nein. Kinder sind sicherer als je zuvor. Es ist etwas anderes, dass die neue Angst um Kinder schürt - und dass auch andere Ängste (Terror, Gentechnologie, Schwule und Lesben, Transgender) beeinflußt.



Freitag, 19. August 2016

Larp für Kinder als Wochenend-Event in München

Rätsel lösen im HeldenverliesIch wollte meinen Achtjährigen schon lange mal zum Larp mitnehmen. Ich larpe gerne, und finde es einen fantastischen kreativen Ausgleich. Mein Inneres Kind ist ganz meiner Meinung. Deswegen war ich froh, dass es in München jetzt das Heldenverlies.de gibt, wo wir gemeinsam Fantasy-Abenteuer erleben können. Am Wochenende, ohne tagelange Vorbereitungen (Larper wissen was ich meine). Aber wie läuft das ab, wie ist es organisiert, und ist es für Eltern erträglich?
Wir zogen los, die Vierjährige im Schlepptau, und erkundeten das Heldenverlies.


Donnerstag, 21. Juli 2016

Was macht unsere Scheidung mit uns, unseren Kindern?

Ein neuer Anfang trotz Scherben
Ein neuer Anfang trotz Scherben.
Nach elf Jahren ist Schluss mit unserer Ehe. Ganz vernünftig, alle Freunde haben schon lange gefragt warum wir uns das noch antun. Füreinander hatten wir schon lange nichts mehr übrig. Aber wir haben zwei Kinder, die wir lieben, und denen wir ein heiles Zuhause bieten wollten. Eine Zeit lang noch.

Und jetzt ist die vorbei. Sie wissen es noch nicht. Seit zwei Monaten verhandeln Mama und Papa hinter verschlossenen Türen über die Details. Zugewinn, Rentenansprüche, Unterhalt. Aber die zentrale Frage kann man nicht klären. Was tun wir unseren Kindern an, und wie können wir es so wenig traumatisch wie möglich gestalten. Zuletzt auch: wie können wir die - teilweise - Trennung von den Kindern überstehen?

Dienstag, 19. Juli 2016

Kleine Jungs auf der Jagd

Es ist sechs Uhr morgens. Mein Kind ist wach.
Unserer ist nur auf der Jagd nach Pokemons.
Warum ist mein Kind wach? Es ist Schultag. Seit drei Jahren ist mein Kind an Schultagen nicht aus dem Bett zu bringen.
Langsam erhebe ich mich und sehe nach. Es dauert, bis ich meine Augen offen und einen Morgenmantel angelegt habe.
Es ist kurz nach sechs Uhr. Mein Kind ist weg. Die Terassentür steht offen. Außerdem weg: Mamas Handy.