Du weißt, dass Du erwachsen bist, wenn...

Manchmal hasse ich mich für die erwachsenen Sachen, die ich mache.
Es ist ja normal und schön, wenn ich meinem Sohn Zeit lasse, Sachen selber zu machen. Wenn ich warte, bis ihm ein Wort einfällt, oder wenn er eine Minute lang mit dem Ärmeln seines Jacke kämpft, bis er sie mit einem freudigen "Ah!" ausgezogen hat (und auf den Boden schmeißt).
Jetzt erwische ich mich dabei, dass ich das mit meinem Vate mache. Meinem eigenen Vater!
Gut, der Mann ist über siebzig, schlau und fit, und es kommt sehr selten vor, dass ihm ein Wort länger auf der Zunge liegt (was jedem passiert, keine Frage). Bis vor kurzem habe ich nicht darüber nachgedacht und es ihm einfach vorweggenommen.
"Der Bernhard? Der ist doch auch einer von den... von deinen... von den..."
"...Rollenspieler?"
"Genau."
Aber neulich habe ich mich ertappt, wie ich abwartete, bis es ihm von selber einfällt. Gehirn-Jogging ist gut für Leute jeden Alters. Ich will meinem Pa doch dieses Training nicht nehmen.
Verständlich oder überheblich? Beides ein bisschen, vermutlich. Aber vielmehr noch ist es wieder so ein Zeichen fürs Erwachsensein (hier die berühmte Liste von 25 Merkmalen, bei der jeder Vater die Punkte 4, 16 und 25 sicher unterschreiben kann). Also konstatieren wir Punkt 26: Du kümmerst dich um deine Kinder und um deine Eltern - nicht andersherrum.
Gleich auch noch Punkt 27: Wenn jemand umzieht und eine Küche ab- und aufzubauen hat, ruft er dich.

Wobei, Punkt 26 ist eigentlich nicht ganz richtig. Mein Brainbug spielt seiner einer Woche Papa und Baby mit mir, und ist ein sehr sorgsamer Vater für mich. Er ist nicht mal genervt davon, dass er mich ständig daran erinnern muss, dass ich als Baby doch nicht reden kann. Und gestern hat er sogar den logischen Schluss geschafft: "Du bist mein Sohn, und Opa ist dein Sohn". Und wir kümmern uns alle gegenseitig, harmonischer Männerhaushalt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mit Kindern im Elsass: ein unterschätztes, geiles Urlaubsziel

Nackt schlafen, in einem Bett mit den Kindern

Elite-Namen