Lasst Mama keine Schwerter kaufen

Jungs wollen Schwert. Ist so, führt offenbar kein Weg dran vorbei - und wenns ein Stock sein muss. Aber: ein Stock im Wohnzimmer ist unpraktisch, außerdem bricht er leicht, hat spitze Kanten, und ist sowieso nicht TÜV-, GE- oder CE-geprüft. (ein Pluspunk: dafür ist er Bio).

Wenn sie fast erwachsen sind, nehmen Jungs dann eben Larp-Waffen. Die sind relativ narrensicher, müssen es auch sein, und drum auch nicht ganz billig in der Herstellung. Mann kan sie ganz gut selber machen, was etwas handwerkliches Geschick erfordert (ein Pluspunk: man lernt ordentlich mit Pattex umgehen. Nicht ganz trivial).

Weil ich um den Wert von Narren-Sicherheit weiß (und Vater eines stolzen Narren bin) habe ich meinem Brainy deswegen zwei Larp-Schaumstoffwaffen gebaut. Kernstablos, komplett mit Ledergriff und Latex-Überzug. Die beiden Schwerter können ein bisschen zwiebeln, wenn man voll draufhält, aber das wars auch schon an Verletzungspotential.

4 Spielzeugschwerter, von ganz hart bis babyweich.
Spielzeugschwert von links nach recht mit steigender Sicherheit für Kinder: Hartplastik-Säbel made in China, hohles Hartplastik-Schwert, Star-Wars Laserschwert, hohl mit Elektronik, Schwaumstoffwaffe made by rockpapa.

Aber einem Erstgeborenen (und einzigen Kind auf Mamas Seite des Stammbaums) kann man nicht viele Wünsche abschlagen, und es gibt viele Onkel, Tanten, Omas, Opas oder Nachbarn - sogar einfach nur Unbeteiligte im Supermarkt - die ihn glücklich sehen wollen. Also bekam die Larp-Waffe bald Gesellschaft im Waffenschrank. Meist Hartplastik, oft mit Kanten, immer mit großer Begeisterung vom jungen Conan geschwungen. Meist gegen Papas Schienbein. Au!

Deswegen ein Rat an die Papas: nehmt den Schwerterkauf selber in die Hand! Denkt an eure Knochen! Liebe Mamas -  falls ihr euch nicht schon damit abgefunden habt; macht euch nichts draus. Das ist halt so ein Männerding. Muss man nicht verstehen. Aber man kann wenigstens die schlimmsten Blauen Flecken verhindern.
Ihr Onkels, Tanten et al. aber, die ihr meinem Kind Schwerter schenkt: Gehts noch? Macht euch gefälligst selber ein Kind zum Aufrüsten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mit Kindern im Elsass: ein unterschätztes, geiles Urlaubsziel

Nackt schlafen, in einem Bett mit den Kindern

Elite-Namen