Unser Jugendbuch: Der Tag, als der Regen nicht mehr aufhörte

Nachdem ich viel schreibe, unter anderem Namen Einiges veröffentlicht habe und auch beruflich viel schreibe, und weil ich mein Elternsein als wichtigsten Teil meines Lebens ansehe, liegt es nahe, als Rocktpapa für Kinder zu schreiben. "Der Tag, als der Regen nicht mehr aufhörte" ist mein Debüt als Kinder- und Jugendbuchautor, und ich möchte euch das Buch hier vorstellen.

Zur Leseprobe
Hier gehts zur Leseprobe
"Der Tag, als der Regen nicht mehr aufhörte" hat zwei Kernthemen: zum einen Fremde, Grenzen und Ausgrenzung, zum anderen die besondere Situation von Menschen, die zwei verschiedene kulturelle Hintergründe haben. Welche Stärken und Schwächen bringt das mit sich?

Klingt arg theoretisch, gell? Eigentlich geht es auch gar nicht darum, sondern um die Geschichte von Korbinian, einem kleinen Jungen in einer überfluteten Stadt (was in unseren Breitengraden selten ist, aber vor allem in Ländern der Dritten Welt durchaus und tragisch passiert.) Getrennt von seiner Mutter und von der vagen Hoffung angetrieben, seinen Vater wiederzufinden (der "untergetaucht" ist, wie es heißt) stellt sich Korbinian dem Abenteuer. Er entdeckt, was für Wesen unter dem Meeresspiegel hausen, er gerät mit deren Gesetz in Konflikt und lernt einen Gleichaltrigen kennen, der ihn zwar zuerst für dumm und gefräßig hält, später aber zu einem guten Freund wird.

Korbinians Geschichte ist nicht besonders umfangreich - rund 50 Seiten, ein Zwischending zwischen Kurzgeschichte und Novelle also - und damit gut geeignet für junge Leser. Wir haben uns bemüht, sie zu einem sehr fairen Preis auf einer technisch gut zugänglichen Plattform anzubieten - rund einen Euro bei Amazon Kindle, um exakt zu sein. Wenn unser Feedback entsprechend gut ist, machen wir vielleicht eines Tages auch eine gedruckte Version und schreiben Korbinians Geschichte fort. Denn auch wenn sein Leben in dieser Erzählung schließlich wieder ins Lot kommt - die Abenteuerlust könnte ihn durchaus wieder packen.

Die Titelillustration stammt von Corinna Naumann, deren Arbeiten ich auch jenseits von Graphik und Aquarell wärmestens empfehlen kann. Sie macht unter anderem auch CD-Design, und baut Monster.

Jetzt kaufen: "Der Tag, als der Regen nicht mehr aufhörte" von rocktpapa als Amazon eBook (rund 1,- €, abhängig vom Wechselkurs). Lernt das Buch mit einer Leseprobe hier kennen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mit Kindern im Elsass: ein unterschätztes, geiles Urlaubsziel

Nackt schlafen, in einem Bett mit den Kindern

Elite-Namen